Boxen: Trainingsklasse für alle zum Mitmachen bei Profiboxer Mandela Osborn

4. Juli | 14:30 - 15:30

„Ich habe nie gegen jemanden gekämpft, sondern immer nur für etwas!“
(Muhammad Ali)

Unser Wettkämpfer und Profiboxer Mandela Osborn gibt für alle Interessierten eine Box-Trainingseinheit zum Mitmachen. Es werden die grundlegenden Techniken des Boxsports vermittelt. Keine Erfahrung oder Ausrüstung erforderlich. Idealerweise kann aber ein Handtuch und etwas zu Trinken mitgebracht werden, weil man vielleicht ins Schwitzen gerät.

Hinweis: Diese Außenveranstaltung findet nur bei trockener Witterung oder maximal leichtem Nieselregen statt.

WICHTIG: Corona-/Hygieneschutz-Hinweis: Die Veranstaltung findet unter freiem Himmel statt. Alle Teilnehmer und Zuschauer müssen sich vor Ort zwecks möglicher Kontaktnachverfolgung in eine Teilnehmerliste eintragen. Außerhalb der Sportausübung ist stets ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Teilnehmern zu wahren, siehe auch die stets aktuellen Hinweise der Stadt München diesbez. unter https://www.muenchen.de/corona

„Boxen ist wie Fechten mit Fäusten, reine Physis wird hier oft überschätzt. Technisches Können ist eine der vier Säulen, auf denen „THE SWEET SCIENCE“ basiert. Taktik, Kondition und Psyche sind die drei weiteren Basiselemente, welche wie ein Getriebe ineinandergreifen müssen, damit man zu einem kompletten Boxer wird.

Beinarbeit ist die Grundlage, welche Stabilität und Beweglichkeit kombiniert. Der Ansatz für jeden Schlag entsteht in den Füßen, Hüfte ist Dreh- und Angelpunkt, die Arme dienen als Überträger der Körpermasse welche wiederum beschleunigt die Schlagkraft ergibt (F=ma). Boxen ist ein ständiges Wechselspiel von Anspannung und Entspannung: „Float like a butterfly, sting like a bee“ – Drew Bundini Brown. Bewegungsabläufe einstudiert, zusammengefügt und weiter zu Serien und Kombinationen zusammengesetzt ergeben ein geschmeidiges Bild von Stärke und Leichtigkeit. Koordination, Beweglichkeit, Kraft, Explosivität, Schnelligkeit und Ausdauer sind Schlagworte aus der Physis. Es gilt körperliche sowie mentale Grenzen zu überschreiten, somit muss auch der Geist geschult werden. Die Psyche ist letztendlich das entscheidende Element, wenn es zum Duell im Ring kommt. Selbsteinschätzung, Willensstärke, Disziplin, Respekt und Verantwortung sind nur einige Aspekte, welche hier gelehrt werden und essentiell zur Charakterbildung beitragen.

Ob Anfänger oder Wettkämpfer, Breitensportler oder Profiboxer, Mann oder Frau. Im BOXWERK wird hart, aber fair trainiert. Der Sport steht im Vordergrund und nicht der Kampf. Nie gegen jemanden, sondern immer nur für etwas zu kämpfen ist der Ansatz, den das BOXWERK mit „THE GREATEST OF ALL TIME“ teilt!“

(Nick Trachte, Gründer und Inhaber des BOXWERK)

Teilnehmen


Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.

Kursdetails

Zeit:
14:30 - 15:30
Datum:
4. Juli
Kategorien:
,
Schlagworte:
koordination, Kampfsport, Technik, Ausdauer, Konzentration, Ganzkörperfitness
Zielgruppe:
Jugendliche, Erwachsene
Zu Google Kalender hinzufügenAls iCal exportieren

Kontakt

Trainer:
Mandela Osborn

Anbieter

Boxwerk München

Website:
boxwerk.de

Ähnliche Veranstaltungen