Teqball, die im Moment schnellst wachsende Sportart der Welt!

4. Juli

Erst seit gut fünf Jahren gibt es Teqball überhaupt, seitdem hat sich der Trendsport rasant über den ganzen Erdball ausgebreitet, sogar olympisch soll die junge Sportart werden. Kurz erklärt handelt es sich um eine Mischung aus Tischtennis und Fußball, bei der ein Ball über eine gebogene Platte zum Gegner und zurückgespielt wird. Per Aufschlag kommt der Ball ins gegnerische Spielfeld und muss dann nach höchstens drei Berührungen durch den Teqer wieder das Netz überqueren. Gespielt werden darf – wie im Fußball – weder mit Hand noch Arm, allerdings auch nicht zweimal hintereinander mit dem gleichen Körperteil. Klingt einfach, ist aber technisch durchaus herausfordernd und anspruchsvoll – und macht riesigen Spaß. Denn die Fußball Basierte Sportart findet immer mehr Anhänger – egal welchen Alters oder Geschlechts, rund 109 Landesverbände gibt es inzwischen weltweit. Der Internationale Teqball Verband (FITEQ) will den neuen Trendsport in der Bundesrepublik etablieren und auch einen deutschen Verband gründen.

Teilnehmen


Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.

Kursdetails

Zeit:
Ganztägig
Datum:
4. Juli
Kategorien:
, , ,
Schlagworte:
bewegung, Gute Laune, Sport, koordination, Training, Spaß, Bewegungsangebot, Für Groß und Klein, Ball, Spaß beim Spiel
Zielgruppe:
Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senioren, Menschen mit Behinderungen, Vereine/Sportanbieter
Zu Google Kalender hinzufügenAls iCal exportieren

Kontakt

Trainer:
Sebastian Csatári

Ähnliche Veranstaltungen